038229 80997

Test 03

Die Beizjagd

26-30Punkte =1(sehr gut); 23-25Punkte = 2(gut); 18-22 = 3(befriedigend);
14-17Punkte = 4(ausreichend); 9-13 = 5(mangelhaft); unter 9 = 6 (ungenügend);

Bei Prüfungen (Tests) mit 4 Fächern zur Notenfindung Punkt-Ergebnis x 4

1. In welchem Alter erhält der Jagdhund die erste Schutzimpfung?

2. In welchem Alter sollte ein Welpe vom Züchter an seinen neuen Besitzer abgegeben werden?

3. Woran erkennt man den Beginn der Hitze einer Hündin?

4. Wie lange trägt eine Hündin?

5. In welchem Zeitraum liegt der Zahnwechsel beim Hund?

6. Wie viele Zähne hat das Dauergebiss eines Hundes?

7. Zu welcher Tageszeit wird die Jagd mit dem Anwarter meist ausgeübt?

8. Wie kann die Kondition des Beizvogels auch als Anfänger ziemlich genau überprüft werden?

9. Welche Jagdart verspricht auf „Waldhasen“ den größten Erfolg?

10. Wie liegt der Hase in der Regel in seiner Sasse?

11. Bitte ergänzen:

Das Veratzen von Fleisch reduziert das Gewicht wobei die Verdauung des Vogels in Gang bleibt. Durch das Wässern werden dem Fleisch verschiedene , unter anderem die roten Blutkörperchen, entzogen.

12. Bitte ergänzen:

Die ist die Bereitschaft eines Beizvogels zur Jagdausübung oder, mit anderen Worten, dessen bereitschaft.

13. Bitte ergänzen:

Das Erkennen von mit deren F und der sind faktoren der Greifvögel um zu jagen und Beute zu schlagen.

14. Bitte ergänzen:

Ein Beizvogel muss optimal gehalten und gepflegt werden. Dies ist nicht nur aus Gründen des Tierschutzes erforderlich, sondern sollte das ureigenste Interesse eines jeden Falkners sein. Denn nur ein guter H kann die körperliche L eines Beizvogels garantiert.

15. Bitte ergänzen:

Die „optimale Jagdform“ ist die Form, in der der Beizvogel zur bereitschaft kommt. Sie ist aber dennoch so hoch anzusetzen, dass der Beizvogel damit seine volle behält.

16. Bitte ergänzen:

Beim V lässt man den Beizvogel möglichst senkrecht, möglichst oft und möglichst hintereinander vom Boden oder einer niedrigen Sitzgelegenheit auf die hoch erhobene Faust springen. Der Vogel wird anfangs für jeden Sprung mit etwas belohnt, später nur noch bei jedem zweiten oder dritten Sprung. Die absolute Höhe des Sprunges ist weniger wichtig als ist die Abfolge. Der Vogel muss nach Sprung und Belohnung sofort wieder am Boden abgestellt und erneut auf die Faust gerufen werden. Der eigentliche Trainingseffekt liegt darin, dass sich die überwundenen Höhenmeter ohne Erholungsphasen addieren.

17. Bitte ergänzen:

Die Erfolgschancen des Beizvogels aus der freien Folge sind besser, da er aus der Höhe eines Baumes einen besseren Ü hat und das hochgemachte Wild schneller ausmachen kann. Dazu sind seine Chancen besser, weil er den A selbst bestimmen und den Schwung von oben ausnutzen kann.

18. Bitte ergänzen:

Die Beizjagd aus der wird hauptsächlich in Situationen angewendet, in denen nicht absehbar ist, an welcher das Wild aus der Deckung flüchtet.

 

19. Bitte ergänzen:

Bei s Wetter liegen die K meist im Freien. Den besten Erfolg verspricht dann die Jagd mit dem V- oder hund.

20. Bitte ergänzen: Die Beizjagd auf Kaninchen kann von der Faust mit dem - oder hund, aus der Folge oder auch aus der ausgeübt werden, wobei das Frettieren mit Erfolg angewendet wird.


 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.