DER JAGDPROFI
Jagdschule

Saline7 18334 Bad Sülze 038229 80997
                                                                                           oder 017670075546

Roter Milan       

Beschreibung

Rotbraunes Gefieder, braunschwarz gefleckt. Kopf grau. Auge gelb. Stoß gegabelt (Gabelweihe). Im Flugbild lange Schwingen, leicht gewinkelt. Spannweite 150 – 170 cm.

Biotop

Offene Landschaft, lichte Waldlandschaften

Nahrung

Aas, Kleinsäuger, Reptilien, Amphibien, Schmarotzer bei anderen Greifen.

Lebensweise

Zug- und Strichvogel. Weit verbreiteter, aber nicht häufiger Brutvogel. Zieht bis ins Mittelmeergebiet. In milden Wintern auch bei uns. Gleitstoßgreifer.

Fortpflanzung

Baumbrüter in hohen Bäumen (Auch alte Krähennester). Horst mit Unrat (z.B. Folie) bestückt. 3 – 4 Eier. Brutdauer ca. 30 Tage. Nur das Weib brütet.

Schwarzer Milan       

Beschreibung

Kleiner und dunkler als Rotmilan. Auge braungelb. Gebuchteter Stoß im Flugbild. Schwingen leicht gewinkelt. Spannweite 140 – 150 cm.

Biotop

Offene Landschaft. Meist in der Nähe großer Seen- und Flusslandschaften.

Nahrung

Vorwiegend Aas (Fische), Jungvögel, kleinere Säugetiere. Jagt anderen Greifen die Beute ab.

Lebensweise

Zugvogel (Tropen). März bis September bei uns. Selten. Gleitstoßgreifer. Rüttelt. Grifftöter.

Fortpflanzung

Baumbrüter hoch in Bäumen. Nutzt verlassene Horste. Horst wird mit Unrat (Lappen, Folien) bestückt. 2 – 4 Eier. Brutdauer ca. 30 Tagen. Nur das Weib brütet.

                                                                                                                     zurück zu den Stichpunkten  

 | Über uns | Nachrichten | Jagdschein | Falknerschein  Bogenjagdschein   Kontakt                         Home