DER JAGDPROFI
Jagdschule

Saline7 18334 Bad Sülze 038229 80997
                                                                                           oder 017670075546

Familie Möwen 

Schlanke Vögel. Vorwiegend weißes Gefieder mit dunkleren Partien. Rote oder gelbe Schnäbel und Ständer. Geschlechter sind gleich gezeichnet. Jugendkleid schmutzig braun (bei Großmöwen bis ins 4.Lebensjahr). Wir unterscheiden Großmöwen und Kleinmöwen. Oft in Schwärmen an der Meeresküste, wo sie in Kolonien brüten (Boden oder Fels). Ausgezeichnete Schwimmer und Flieger mit watschelndem Gang. Allesfresser (größere Arten auch Nesträuber). Unverdauliche Nahrungsreste in Form von Gewöllen. An der Küste mit die häufigsten Vögel. Schwimmen im Wasser hoch liegend. Zehen mit Schwimmhäuten. Tauchen nicht. Nehmen Nahrung meist von der Wasseroberfläche, Wiesen oder Feldern auf. Kulturfolger (Äcker, Müllkippen). Überwiegend Kolonienbrüter. Bodenbrüter auf Inseln, Klippen, an Stränden oder Sümpfen. Jahresehe. Monogam. Gelege mit 2 - 3 Eiern (hellgrau bis hellbraun, meist mit Flecken), das von beiden Elternteilen betreut wird. Brutdauer ca. 25 Tage. Platzhocker. Futter wird von Elternvögeln zugetragen.

Wirksame Regulierung im Küstenbereich durch Ausnehmen der Gelege. Ersetzen durch Eiatrappen. Eier gut verwertbar. Wildbret weniger. Im Winter sind Großmöwen von der Küste auch an größeren Binnengewässern zu beobachten

Kleinmöwen: Lachmöwe, Sturmmöwe

Großmöwen: Silbermöwe, Heringsmöwe, Mantelmöwe

Alle Möwen dieser artenreichen Gruppe unterliegen dem Jagdrecht, jedoch haben nur die hier vorgestellten Möwenarten Jagdzeit.

Lachmöwen      

Beschreibung

Kleinmöwe. Häufigste und kleinste Möwenart. Schnabel und Ruder rot. Brutkleid (Spätwinter bis Sommer) mit dunkelbraunem Kopf. Ruhekleid weiß mit dunklem Fleck hinter dem Auge. Grauer Rücken und graue Schwingen. Weiße Schwingenvorderseite. Enden der Handschwingen dunkel. Jungmöwen oberseits bräunlich

Biotop

Küsten- und große Binnengewässer

Nahrung

Würmer, Insekten, kleine Fische, Abfälle.

Lebensweise

Kulturfolger, der auch abseits der Gewässer auf Äckern, Mülldeponien und auch in Städten anzutreffen ist. Zug- und Strichvogel. Meist in Scharen vorkommend. Verdrängt andere Vögel bei Übervermehrung.

Fortpflanzung

Bodennest aus Schilfmaterial.

Sturmmöwen      

Beschreibung

Kleinmöwe. Größer als Lachmöwe. Kopf, Brust und Bauch weiß. Schnabel gelb. Ruder gelbgrün. Schwingen und Rücken oberseits blaugrau. Schwarze Schwingenspitzen mit weißem Ende

Biotop

Meeresküsten und große Binnengewässer

Nahrung

Allesfresser: Fische, Meerestiere, Abfall.

Lebensweise

Zug- und Strichvogel, Wintergast.

Fortpflanzung

Bodenbrüter

Silbermöwe      

Beschreibung

Häufigste Großmöwe. Gefieder weiß. Schwingen und Rücken grau. Schwingenspitzen schwarz. Großer, gelber Schnabel mit rotem Fleck auf Unterschnabel. Ruder fleischfarben.

Biotop

Küstengebiete, Ostfriesische Inseln, größere Binnengewässer. Im Winter auch im Binnenland.

Nahrung

Allesfresser: Meerestiere, Abfälle, Gelege.

Lebensweise

Stand- und Strichvogel. Standorttreu

Fortpflanzung

Bodenbrüter

Heringsmöwe      

Beschreibung

Großmöwe. Gefieder weiß. Rücken und Schwingen dunkelgrau. Gelbe Ruder. Gelber, schmaler Schnabel mit rotem Punkt auf Unterschnabel.

Biotop

Meeresküsten, seltener im Binnenland

Nahrung

Allesfresser: Fische, Muscheln, Abfall.

Lebensweise

Zug- und Strichvogel, meist in Kolonien

Mantelmöwe        

Beschreibung

Unsere größte Großmöwe. Gefieder weiß mit schwarzem Rücken. Schwarze Schwingenoberseite. Schnabel gelb mit rotem Fleck auf Unterschnabel. Ruder fleischfarben.

Biotop

Felsküsten und Inseln. Als Wintergast häufiger.

Nahrung

Allesfresser: Fische, Kleinsäuger, Gelege

Fortpflanzung:

Brütet in Kolonien aber auch paarweise. Aufwendiges Nest das von beiden Partnern gebaut wird. An unseren Küsten seltener Brutvogel.

                                                                                                                     zurück zu den Stichpunkten  

 | Über uns | Nachrichten | Jagdschein | Falknerschein  Bogenjagdschein   Kontakt                         Home