DER JAGDPROFI
Jagdschule

Saline7 18334 Bad Sülze 038229 80997
                                                                                           oder 017670075546

Verhalten der Jungen nach dem Schlüpfen:

Nesthocker:       

Unselbstständig, hilflos, werden von Altvogel gefüttert bis sie flügge sind. Erst nach Wochen flugfähig. (z. B. Greifvögel, Schreitvögel, Tauben, Rabenvögel).

Nestflüchter:     

Voll entwickelt, wärmendes Dunenkleid, relativ selbstständig, folgen sofort den Altvögeln. Nach relativ kurzer Zeit flugfähig. Vorwiegend bei Bodenbrütern (z.B. Hühner- und Entenvögel, Kranichvögel).

Platzhocker:      

Ähnliches Verhalten wie Nestflüchter: Besitzen ein Dunenkleid und verlassen das Nest, bleiben aber in Nestnähe hocken und lassen sich dort von Altvogel füttern und hudern (z.B. Möwen).

Geschlechtsreife:       

Je größer eine Art ist, desto länger dauert es meist, bis die Tiere geschlechtsreif werden. Kleinere Singvögel sind demnach meist im gleichen Jahr geschlechtsreif. Der Steinadler ist erst mit 5 - 6 Jahre geschlechtsreif.

 

                                                                                                                     zurück zu den Stichpunkten  

 | Über uns | Nachrichten | Jagdschein | Falknerschein  Bogenjagdschein   Kontakt                         Home