038229 80997

Test 03

Greifvogelkunde

26-30Punkte =1(sehr gut); 23-25Punkte = 2(gut); 18-22 = 3(befriedigend);
14-17Punkte = 4(ausreichend); 9-13 = 5(mangelhaft); unter 9 = 6 (ungenügend);

Bei Prüfungen (Tests) mit 4 Fächern zur Notenfindung Punkt-Ergebnis x 4

1. Am Tag jagende Greifen

2. Wie lange dauert der Bettelflug der Junghabichte?

3. Zu welcher Zeit brütet der Habicht?

4. Zum Horsten bevorzugt

5. Wann zeitigt der Sperber sein Gelege?

6. Wie viel Eier enthält ein Sperbergelege?

7. Wie lange dauert die Brutzeit beim Sperber?

8. Wer bebrütet bei den Sperbern das Gelege?

9. B C

10. B C

11. Bitte ergänzen:

Die kleinen, harten Federn, die am kleinen Daumen-Knochen des angeordnet sind nennt man „“. Der Falke nutzt die Federn um die Flug zu korrigieren, wenn die Schwingen im Steilstoß am Körper angelegt sind.

12. Bitte ergänzen:

Eulen haben zwar eine ähnliche J - und Er weise wie Greifvögel, doch bilden sie auf Grund von  schen Besonderheiten eine  ständige, klar abgegrenzte Vogelgruppe.

13. Bitte ergänzen:

Eulen besitzen keinen . Im Gewölle der Eulen sind stets zu finden. Ihr Gefieder ist sehr und weist kämme auf, die einen lautlosen Flug er möglichen.

14. Bitte ergänzen:

Haupt Zugrouten von Greifvögeln sind der B und die Meerenge von G, eine kleinere Zug Route führt über die Straße von M.

15. Bitte ergänzen:

Der Bestand ist bei allen W (Ausnahme Rohrweihe), dem W und dem Bken stark rückläufig. Greifvögel sind grundsätzlich stärker gefährdet, da sie als E von N{ahrungskette}}}n mit ihren Beutetieren Gifte aufnehmen und speichern.

16. Bitte ergänzen:

Welche Unterarten des Wanderfalken kommen in Europa vor? Falco peregrinus p  und Falco peregrinus b .

17. Bitte ergänzen:

Der Falkner kann durch Aufklärungsarbeit in S aber auch unter der Jä, der Pflege von verletzten Greifen und durch ungen sowie Wung praktischen Greifvogelschutz betreiben.

18. Bitte ergänzen:

In Ostsibirien und Kamtschatka sowie in Australien kommen Habichte vor. Im Bereich des nördlichen Uralgebirges kommen die g und sch Habichte der Erde vor.

19. Bitte ergänzen:

Das Weib bleibt während der lage, der Bebrütung der Eier und dem H der Nestlinge (ca. 10 Wochen) meist ständig am Horst. Da es in dieser Zeit einen Großteil seines G ver, ist das Habichtsweib flugbehindert und nur bedingt zur Jagd einsatzfähig.

20. Bitte ergänzen:

Der Habicht bewohnt abwechslungsreiche Landschaften aus W und offenem G.


 

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.